Vom 28. bis 30. Juni fand das diesjährige Sportfest des SV Straßlach statt. Volles Programm von Freitag bis Sonntag auf dem Sportplatz Straßlach.

Den Auftakt machte das Legendenspiel, bei dem dieses Jahr Traditionsmannschaften des SVS und der Sportfreunde Egling aufeinandertrafen. Auf dem Platz standen mehr als 50 Jahre Fußball-Geschichte aus Straßlach und Egling, das etwas jüngere Team aus dem Süden konnte ein schönes und faires Spiel unter umsichtiger Leitung von Schiri Karl-Heinz Donaubauer mit 5:2 für sich entscheiden.
In der Halbzeit spielte die U11 des SVS gegen die U11 des Teams Egling-Deining, auch hier behielten die Gäste mit 3:1 die Oberhand.
Die Ergebnisse waren an diesem schönen Abend wie immer zweitrangig, bis spät in die Nacht stand das gesellige Beisammensein der Sportfreunde im Mittelpunkt. Alle Einnahmen kamen den Jugendabteilungen der beiden Vereine zugute.
Einziger Wermutstropfen: ausgerechnet der personifizierte Straßlach-Eglinger Sportfreund Kevin Görlich (äußerst erfolgreicher Jugendspieler beim SVS, langjähriger Spieler der SF Egling und jetzt fester Bestandteil der SFES) zog sich einen Achillessehenriss zu. Gute Besserung!
Am Samstag standen dann bei tropischen Temperaturen die EURO 24-Jugendturniere auf dem Plan. Bei zwei U11- und einem U13-Turnier triumphierten der FC Deisenhofen II, der SVS und der TuS Holzkirchen.
Das anschließende Gauditurnier gewann erneut der „Rekordmeister“ Saftladen.
Zwischendurch gab es auch noch eine tolle Aufführung der Kids unserer Zumba-Gruppe unter Anleitung von Reni Vasileva.
Das abendliche Public-Viewing rundete den Tag ab, leider mit einem bekanntermaßen ernüchternden Ergebnis.
Am Sonntagvormittag durfte sich dann die F2 als Gastgeber unserer Fußball5-Runde präsentieren. Zum Abschluss des Sportfests gab es tolle, spannende Spiele und am Ende viele glückliche Kinder. Im Modus jeder gegen jeden pendelten sich unsere beiden Teams im Mittelfeld ein und lieferten sich im direkten Duell ein packendes Spiel, das am Ende keinen Sieger fand.
Insgesamt wieder ein sehr schönes Wochenende. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen und vor allem bei den zahlreichen Ehrenamtlichen, die wieder zum Gelingen des Sportfests beigetragen haben.