Am ersten Advent fand die traditionelle Jugendweihnachtsfeier des SV Straßlach im Hochzeitsstadl des Waldhauses zur alten Tram in Straßlach statt. Insgesamt kamen zur der Weihnachtsfeier der Kleinfeldmannschaften, die wir seit mehreren Jahren gemeinsam mit unseren Partnervereinen SC Deining und SF Egling veranstalten, 180 Gäste, davon 120 Kinder. Neben einem Abendessen, das die Vereine ihren Spielern spendierten, kam der Nikolaus vorbei und lobte und rügte die Spieler für ihre Taten im letzten Kalenderjahr. Highlights waren die riesige Tombola mit 500 Preisen und die Versteigerung eines, von vier FC Bayern-Profis signierten, Original-Spielballs.

Der SV Straßlach bedankt sich für den tollen Service des Teams vom Waldhaus zur alten Tram und freut sich auf kommende Weihnachtsfeiern im Straßlacher Restaurant am Riedweg.

Des Weiteren danken wir allen Firmen, welche uns mit Preisen für unsere Tombola unterstützt haben und bitten diese bei Einkäufen zu bevorzugen:

Allianz, Bayernwerk, Florian Brunsch GmbH, Diana Twardy Frisöre, EDEKA Reichhart, FC Bayern, Getränke City Grünwald, Grundig, Hawlik Vitalpilze, Intersport Forster, Intersport Reiser, Mariensternapotheke Straßlach, MSIG Insurance Europe AG, Münchner Golfclub e.V., Peter Kambli GmbH, Raiffeisen Landesbank Oberösterreich, Raiffeisenbank Isar-Loisachtal, Raiffeisenbank Oberland, Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen, Sparkasse München-Starnberg-Ebersberg, Stikkma, Thomas Sommer Gartenbau. TSV 1860 München, Versicherungskammer Bayern

 

 

Liebe Eltern, liebe Spieler, vor dem Beginn der Hallensaison, erhalten Sie in diesem Newsletter alle wichtigen Informationen von ihrer Fußballabteilung des SV Straßlach.

 

1. Trainingszeiten im Bürgerhaus

Die Hallenzeiten der jeweiligen Mannschaften:

  • Herren I Donnerstag, 20.00 – 22.00 Uhr (Mühr Herbert)
  • Herren II Samstag, 13.00 – 15.00 Uhr (Knoll Daniel)
  • Herren III Sonntag, 12.00 – 14.00 Uhr (Kiehne Christopher)

Jugend:

  • A/B-Jugend Dienstag, 20.00 – 22.00 Uhr (Hatsell Callum)
  • C-Jugend Freitag, 19.00 – 21.00 Uhr (Bacher Wolfgang)
  • D-Jugend Donnerstag, 18.00 – 20.00 Uhr (Heigl Burkhard)
  • E-Jugend Montag, 17.00 – 18.30 Uhr (Stoßberger Niko) Samstag, 10.30 – 12.00 Uhr (Berni Attilio)
  • F-Jugend Montag, 16.00 – 17.00 Uhr (Weber David) Mittwoch 16.00 – 17.30 Uhr (Gröbmair Martin) Samstag 9.00 – 10.30 Uhr (Aschoff Daniel)
  • Zwerge Donnerstag, 17.00 – 18.00 Uhr (Ludwig Valentin)

Freizeitfußball:

  • Montagskicker: Montag, 20.00 - 22.00Uhr (Fischer Michael)
  • Mittwochskicker: Mittwoch, 20.30 – 22.00Uhr (Eisenberger Klaus)

Ab dem 05.11 gelten für alle Mannschaften die neuen Trainingszeiten in der Halle. Auf Ausnahmen werden Sie von den Trainern hingewiesen.

 

2. Weihnachtsfeiern

Folgende Weihnachtsfeiern sind schon terminiert, weitere Infos folgend gesondert:

  • Zwerge/F-Jugend/E-Jugend Sonntag, den 02.12.2018 14.00 – 18.00 Uhr im Waldhaus zur alten Tram Eingeladen sind alle Spielerinnen und Spieler + Eltern, Großeltern und Geschwister
  • C-Junioren Samstag, den 22.12.210 12.00 – 17.00 Uhr im Bürgerhaus in Straßlach
  • Herren Freitag, den 07.12.2018 ab 19.00 Uhr im Seidl in Großdingharting Eingeladen sind alle Spieler, Vereinsverantwortlichen, Fans und Sponsoren der Herrenmannschaften der SFES

 

3. Unsere Mannschaften in der Hinrunde 2018

Herren

Alle drei Herrenmannschaften haben eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen und ordentlichen Vorrunden abgeliefert. Nach drei Jahren zeigt sich, dass die Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden Egling die absolut richtige Entscheidung war. Äußerst erfreulich ist ebenfalls, dass es uns heuer gelungen ist, die ersten eigenen A-Jugendlichen, seit vielen Jahren, im Herrenbereich zu integrieren. Insgesamt sind 7 Spieler in den Seniorenbereich gewechselt, welche maßgeblichen Anteil am Aufschwung haben.

  • I. Mannschaft (Herbert Mühr) Kreisklasse 2 Platz 1, 13 Spielen und 28 Punkten (9 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen; 34:27 Tore)
  • II. Mannschaft (Daniel Knoll) B-Klasse 3 Platz 6, 12 Spielen und 17 Punkten (5 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen; 18:23 Tore)
  • III. Mannschaft (Leo Sedlaczek) C-Klasse 4 Platz 4, 7 Spiele und 10 Punkte (3 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen; 18:18 Tore)

Jugend Großfeld

Im Großfeldbereich treten unsere Mannschaften seit 3 Jahren in Spielgemeinschaften mit dem SC Deining und den SF Egling an. Wir sind sehr froh, dass wir seit letztem Jahr wieder Mannschaften in allen Altersklassen stellen können. Ein großer Dank geht an alle Jugendtrainer, welche hervorragende Arbeit leisten. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass sich unsere Spieler positiv weiterentwickeln, Spaß am Sport haben und wichtige Werte, wie Teamgeist, Disziplin und Einsatz vermittelt bekommen.

  • A-Jugend (Callum Hatsell) 7. Platz mit 7 Punkten 11:29 Tore
  • B-Jugend (Markus Demmel) 7. Platz mit 7 Punkten 11:16 Tore
  • C-Jugend (Wolfgang Bacher) 2. Platz mit 16 Punkten 47:9 Tore
  • D-Jugend (Burkhard Heigl) 7. Platz miz 6 Punkten 16:19 Tore Jugend Kleinfeld

Im Kleinfeldbereich konnten wir heuer 2 E-Jugendmannschaften, 2 F-Jugendmannschaften im Spielbetrieb, sowie unsere Zwergerlmannschaft, die keine Punktspiele bestreitet, melden. Alle Spieler nehmen mit großem Eifer am Training teil, sodass in der Punktrunde beachtliche Erfolge gefeiert werden konnten.

  • E1-Jugend (Niko Stoßberger) 3. Platz mit 10 Punkten 42:16 Tore
  • E2-Jugend (Berni Attilio) 5. Platz mit 6 Punkten 14:20 Tore
  • Die F-Jugend (Martin Gröbmair) spielt in der Fairplayliga des Bayerischen Fußballverbands, in der die Ergebnisse zwar erfasst, aber nicht veröffentlicht werden. An diese Vorgaben des Verbands halten wir uns als SV Straßlach natürlich auch.

5. Vorankündigung 60 Jahre SV Straßlach 1959 wurde der SV Straßlach von einigen jungen sportbegeisterten jungen Männern gegründet. 60 Jahre später blicken wir auf eine bewegte Vereinsgeschichte zurück, welche wir mit einer Jubiläumsfeier im Sommer 2019 begehen wollen. Der Termin ist noch nicht festgelegt, wir halten Sie auf dem Laufenden.

6. Hinweise in eigener Sache

Der SV Straßlach ist ein in allen Ebenen ehrenamtlich geführter Verein. Unsere Trainer erhalten lediglich geringe Aufwandsentschädigungen und haben zusätzlich zu ihrer Trainertätigkeit ganz normale Arbeitsstellen. Dies sollte immer im Hinterkopf bedacht werden. Dennoch haben wir für konstruktive Kritik immer ein offenes Ohr. Entweder direkt an die betroffene Person oder per E-Mail an den Abteilungsleiter Fußball Niko Stoßberger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Des Weiteren sind wir, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, auf finanzielle/materielle Unterstützung von Privatpersonen und Gewerbetreibenden angewiesen.

Unseren Sponsoren danken wir recht herzlich und bitten Sie bei Einkäufen zu bevorzugen. Pension Grund Gut Ingold Cars & Classic Hawlik Vitalpilze Reifen Schmotz Getränkeservice Michael Hub Bauer & Kawinsky Elektro Brunsch GmbH Edeka Reichart Intersport Forster Schreibwaren Kambli KSK München-Starnberg-Ebersberg Raiffeisenbank Sommer Garten Autohaus Zweckinger Trichards Weinbar EBV Elektronik ESB Südbayern

Wenn Sie sich vorstellen können, den SV Straßlach zu unterstützen wenden Sie sich bitte per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (0163/6779037) an unseren Abteilungsleiter Niko Stoßberger.

Mit sportlichen Grüßen Ihre Fußballabteilung des SV Straßlach

 

 

 

 

Der SVS gratuliert seinem Schiedsrichter-Obmann

Der Straßlacher Gemeinderat Florian Zweckinger ist seit Jahren im Bayerischen Fußballverband ehrenamtlich engagiert. Jetzt hat er dort ein neues Amt übernommen – im Juli wurde er als einer von vier Sportrichtern ins Bezirkssportgericht Oberbayern berufen. Eine große Ehre, wie er auch selbst findet: „Mit der Funktion ist eine große Verantwortung verbunden, die ich gerne übernehme. Es geht mir darum, dass es auf dem Spielfeld immer fair zugeht, ich will Spiele mit meinen beiden kleinen Söhnen ansehen können, ohne Angst zu haben, dass die Kinder ungute Szenen zu sehen bekommen.“

Zuständig ist das Bezirkssportgericht für die drei Bezirksligen in Oberbayern und für Berufungen der zehn Kreis- und Jungendsportgerichte, meist geht es in den Fällen, die in den Berufungen verhandelt werden, um Tätlichkeiten auf dem Feld oder hinter den Kulissen, aber auch diskriminierende Aussagen können juristische Folgen haben. Das Bezirkssportgericht tagt in der Regel einmal die Woche im Haus des Fußballs in der Brienner Straße in München. Manche Fälle werden aber auch, wenn Jugendliche betroffen sind, vor Ort verhandelt. Ganz allgemein gilt es, auch in anspruchsvollen Verfahren einen guten, gerechten Weg zu finden. Zweckinger: „Die schwierigeren Fälle sind die Berufungsverfahren aus den Kreissportgerichten, wenn Spieler ein Urteil bekommen haben und der Verein dagegen Berufung einlegt.“

Florian Zweckinger, Geschäftsführer des gleichnamigen Autohauses in Straßlach, der auch selbst in Straßlach wohnt, ist seit 2011 ehrenamtlich im Fußballverband engagiert. Sieben Jahre hat er beim Kreissportgericht München II zur Rechtsfindung beigetragen, seit über 20 Jahren fungiert er zudem als Schiedsrichter in der Schiedsrichtergruppe Bad Tölz.

Gratuliert hat dem engagierten 37-jährigen zur neuen Funktion freilich auch Niko Stoßberger, der zweite Vorstand und Abteilungsleiter Fußball des SV Straßlach. Florian Zweckinger, der Schiedsrichterobmann des SV Straßlach, sei der erste Sportrichter beim Fußballverband auf Bezirksebene, der aus Straßlach kommt. „Ich bin stolz auf meine Berufung“, sagte wiederum Zweckinger, „ich betrachte sie auch als Anerkennung für meine Arbeit in den letzten Jahren“. Sport soll, meint der dreifache Familienvater, Sport bleiben, „nicht Leben oder Bestimmung. Ein Fußballspiel soll immer letztlich dem Miteinander dienen, nicht dem Gegeneinander“.

 

 

LAUFTREFF Straßlach-Dingharting ab 02.12.2018, 09:00 Uhr am Bürgerhaus bei jedem Wetter

Liebe Läufer und Ausdauersport-Interessierte aus unserer Gemeinde, anlässlich des 1. Halbmarathon Straßlach am 07.04.2019 möchte der SV Straßlach eine Laufgruppe anbieten. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, ein geführtes Training sowie Hilfestellungen rund um den Laufsport zu bekommen. Joachim Reiter, Veranstalter des Halbmarathons, Marathonläufer und aktiver Triathlet bringt die nötige Erfahrung mit, Anfängern und auch Fortgeschrittenen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Neben Trainingsteuerung für das eigene Training ist ab dem 02.12. jeweils sonntags um 9 Uhr (Treff beim Bürgerhaus) ein gemeinsamer Lauf geplant, welcher nach verschiedenen Leistungsgruppen und Distanzen eingeteilt wird. D.h. es wird auf jede Leistungsstärke, auch Laufanfänger Rücksicht genommen, keiner soll sich überfordert fühlen und Freude am Laufen entdecken bzw. weiterhin haben!

 

Hilfestellung:

  • strukturiertes Training zur Wettkampfvorbereitung egal ab 7 km, Halbmarathon oder ganzer Marathon
  • Hilfestellung zur optimierten Ernährung im Ausdauersport
  • Gewichtsabnahme
  • Beratung bei Materialfragen (Schuhe & Ausrüstung, Nahrungsergänzung)

 

Anmeldungen unter:

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bitte kurz mit angeben, ob ihr Laufanfänger oder ein erfahrener Läufer seid und ob ihr für die 7-km-Distanz oder den Halbmarathon trainieren wollt?

 

 

 

Seite 14 von 14

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.