News

Gemeinsames Langlaufrennen von SVS und MGC

Nachdem der Sportverein Straßlach e.V. und der Münchener Golfclub e.V. im vergangenen Jahr gemeinsam ein Langlauf-Spurgerät angeschafft haben, war das Einzige, was dem ersten Langlaufrennen des Straßlacher Sportvereins nach 42 Jahren im Weg stand, ausreichend Schnee.

Nachdem vor allem am 21. Januar üppige Schneefälle im Gemeindegebiet niedergingen, setzte der SV Straßlach sofort alle Hebel in Bewegung. Das Rennen wurde auf den 29. Januar terminiert und beworben, Preise wurden organisiert und die Greenkeeper des Golfclubs spurten eine schöne, zweieinhalbkilometerlange Runde, zu bewältigen in der klassischen Technik.

Bei allen Wintersportevents gehört in den heutigen Zeiten etwas Glück dazu – das hatten wir diesmal und trotz Tauwetter war ein Start am Sonntag möglich. Die 10 Starterinnen und Starter aus allen Altersklassen bei unserem Jedermannrennen zeigten sportlich ansprechende Leistungen, über die sich im Nachgang des Rennes bei Glühwein und Bier ausgetauscht wurde.

Herzlich gratulieren möchten wir an dieser Stelle der Vereinsmeisterin des SV Straßlach, Tatjana Wagner, die die anspruchsvolle Strecke in 14:47 Minuten bewältigte, sowie den Vereinsmeistern Peter Stoßberger (SV Straßlach, 13:10 Minuten) und Peter Neugebauer (Münchener Golfclub, 20:00 Minuten). Das Rennen war ein voller Erfolg und wird wiederholt – sofern es das Wetter zulässt. Dann hoffen wir auf viele weitere Starter, die Distanz ist auch für Anfänger gut zu bewältigen.

Abschließend noch ein herzlicher Dank an unsere Skiabteilung, namentlich an Christophe Trichard, Niko Stoßberger und Klaus-Ulrich Pfeiffer, die die Rennleitung und Siegerehrung übernommen hat sowie an den Münchener Golfclub, der eine sehr schöne Loipe gespurt hat. Die Loipe ist im Übrigen immer gespurt, sobald ausreichend Schnee liegt und für alle Sportlerinnen und Sportler jederzeit kostenfrei zugänglich.

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir verabschieden uns für dieses Jahr und wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Sportlich war es sicher erneut nicht das Jahr, das wir uns gewünscht haben, aber wir werden diesen Bock schon noch umstoßen.

In erster Linie sind wir dankbar für unsere Mitglieder, Spieler, Fans und Sponsoren, die eindrucksvoll geholfen haben, dass wir insgesamt völlig unbeschadet aus der Corona-Pause gekommen sind. Die Unterstützung, die unsere Vereine, der SV Straßlach und die SF Egling, von den Bürgern unserer Gemeinden bekommen, ist unfassbar und so bemerkenswert, dass einem fast die Worte fehlen.

Die Unterstützung des Ehrenamts und die Bereitschaft mitzuhelfen hat in den letzten zwei/drei Jahren um einiges zugenommen und wir sind sehr froh und fast schon überwältigt von dieser Entwicklung!

Herzlichen Dank! Feiert schön im Kreis eurer Liebsten und unterstützt die Sportfreunde auch im nächsten Jahr!

 

 

 

Peter Holzner übernimmt die Sportfreunde

Die Winterpause bringt dieses Jahr einige Neuigkeiten für die SF Egling-Straßlach.

Die sportlichen Leiter Daniel Knoll und Niko Stoßberger präsentierten der Mannschaft den neuen Cheftrainer Peter Holzner. Unterstützt wird dieser von SFES-Legende Callum Hatsell als spielender Co-Trainer. Hatsell übernimmt darüber hinaus auch die Leitung der Reserve.

Holzner folgt auf Mirnes Bajric, der nach einer unzufriedenstellenden Hinrunde und dem Verpassen der Qualifikation zur Aufstiegsrunde, den Verein verlassen hat. Sportchef Stoßberger: „ Nach der sportlich nicht zufriedenstellenden Hinrunde haben wir uns einvernehmlich entschieden getrennte Wege zu gehen, da die sportlichen Ansichten zu unterschiedlich waren.“

Hatsell übernimmt die zweite Mannschaft, die eine katastrophale Hinrunde hingelegt hat.

Der 37-jährige Peter Holzner, als Spieler aktiv beim SV Riedering, SV Schloßberg, dem Sportbund Rosenheim und bei Raubling-Nicklheim, war zuletzt U19-Trainer beim SB Rosenheim.

„Respekt, Wille und Leidenschaft“ fordert er in erster Linie von seiner neuen Mannschaft, die sich nach drei tristen Jahren in der Tat wieder einiger Grundtugenden bewusst werden sollte.

Dazu passt Co-Trainer und Reserve-Coach Hatsell perfekt, der wie kein Zweiter für diesen Verein brennt.

„Wir freuen uns, dass wir Peter Holzner und Callum Hatsell als Trainer für unsere Herrenmannschaften gewinnen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass sie mit Ihrer Art den Impuls setzen können, den die SFES brauchen.“, so Stoßberger.

 

 

v.l.n.r.: Sportlicher Leiter Niko Stoßberger, Reserve-Coach Callum Hatsell, Cheftrainer Peter Holzner, Sportlicher Leiter Daniel Knoll

 

 

SVS-Jugendweihnachtsfeier am 26.11.2022

Nach vielen Jahren haben wir uns dazu entschieden, dieses Jahr wieder eine eigene SVS-Jugendweihnachtsfeier auszurichten – im Nachhinein eine goldrichtige Entscheidung!
Das „Waldhaus zur alten Tram“ erstrahlte am Tag vor dem 1. Advent in weihnachtlichem Glanz, als über 60 Spielerinnen und Spieler, zusammen mit ihren Eltern und Trainern (gesamt ca. 180 Personen), ihre Mannschaften feierten und auf das letzte Jahr zurückblickten: Trainings, Turniere, Ausflüge, Events, Erfolge, Niederlagen- viel Zeit und Herzblut haben all unsere Trainer, Eltern und Kinder investiert und haben den SVS zu einem respektablen Gegner in der Region gemacht!
Ein herzliches Dankeschön vom Orga Team an jeden einzelnen, der am Gelingen der Weihnachtsfeier beteiligt war.
Besonders bedanken wir uns beim Waldhaus zur alten Tram für den reibungslosen Ablauf, Alexandra Kraemer für die tollen Fotos und bei allen die für den Verein so fleißig unsere Prämien ersteigert und Lose gekauft haben.
Herzlich bedanken möchten wir uns des Weiteren auch bei der Musikschule Straßlach, die musikalisch auf die Feier eingestimmt hat und vor allem bei unseren zahlreichen Sponsoren: Begonnen bei unseren beiden Grafikerinnen über große und kleine Betriebe bis hin zu einzelnen Eltern.
Ihr alle seid großartig! Danke, dass ihr unseren Verein in so vielfältiger Weise unterstützt!

Ehrung für langjähriges ehrenamtliches Engagement

Landkreis München zeichnet Jan-Daniel Fuchs, Horst Wagner, Gudrun Spindler und Andrea Lang für langjähriges ehrenamtliches Engagement aus

Für das langjährige ehrenamtliche Engagement in Sport- und Schützenvereinen wurden am 12. Oktober 2022 im Brauereigasthof Hotel Aying knapp 20 Bürgerinnen und Bürger mit Urkunde und Ehrennadel des Landkreises München ausgezeichnet. Mit einer starken Abordnung vertreten war auch der SV Straßlach, gesamt wurden vier Mitglieder für das langjährige Engagement gewürdigt.

Jan-Daniel Fuchs wurde für sein zehnjähriges Engagement als 1. Vorsitzender des SV Straßlach e.V. – leider in Abwesenheit, da er mittlerweile im Ausland lebt – ausgezeichnet. In die Amtsperiode von Jan-Daniel Fuchs fielen zahlreiche Infrastrukturprojekte, wie der Hallenbau, die Neugründung der Skiabteilung sowie der Wiederaufbau der Fußball- und Gymnastikabteilung. 2018 übergab er an seinen Nachfolger Wolfgang Unruh einen gesunden Verein, den er 2008 in einem ganz anderen Zustand übernommen hatte.

Für 41 Jahre ehrenamtliches Engagement wurde unser Ehrenmitglied Horst Wagner geehrt. Seit von 1973 bis 2001 gehörte Horst Wagner dem Vorstand des SV Straßlach als Schriftführer an. In dieser Zeit entstanden ganze Ordner an Einladungen, Protokollen und Pressemitteilung – die allermeisten aus der Feder von Horst Wagner. Nach einer kurzen Pause entschied sich Horst Wagner 2008 wieder ehrenamtlich im Verein mitzuwirken. Seinen Posten als Beirat im Hauptverein füllt er bis heute aus.

Für 40 Jahre ehrenamtliches Engagement wurde unser frisch gekürtes Ehrenmitglied Gudrun Spindler geehrt. Nach 33 Jahren als ehrenamtliche Übungsleiterin in den unterschiedlichsten Gymnastikkursen entschied sich Gudrun Spindler 2015 noch zusätzlich die Abteilungsleitung Gymnastik und Turnen zu übernehmen. Dort führt sie bis heute die gute Arbeit ihrer Vorgängerin Andrea Lang fort, die Gymnastikabteilung ist die mit Abstand größte Abteilung des SV Straßlach. Seit 2019 gehört Gudrun Spindler als 2. Vorsitzende auch der Vorstandschaft des Hauptvereins des SV Straßlach an.

Für 15 Jahre ehrenamtliches Engagement wurde Andrea Lang ausgezeichnet. Nach einige Jahren als Übungsleiterin übernahm Andrea Lang 2009 die Abteilungsleitung von Gitti Steiner, die 34 Jahre die Geschicke der Turnabteilung geleitet hatte. Andrea Lang führte die Gymnastikabteilung bis 2015 tadellos, vor allem organisierte Sie in der komplizierten Übergangszeit von alter auf neue Halle (2013 - 2014) mit viel Geschick einen relativ reibungslosen Sportbetrieb der Turnabteilung. Seit 2015 ist sie stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Gymnastik.

Die Vorstandschaft des SV Straßlach gratuliert allen vier geehrten Vereinsmitgliedern recht herzlich und bedankt sich recht herzlich. Die Ehrungen sind alle wohlverdient, wir verneigen uns vor eurem beispiellosen ehrenamtlichen Engagement.

 

 

 v.l.n.r.: SVS-Vorsitzender Niko Stoßberger, Gudrun Spindler, Horst Wagner, Andrea Lang, Landrat Christoph Göbel

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.