Regen, Wind, Sonnenschein, Wolken - sowohl wetter- als auch ergebnistechnisch hatte das Wochenende alles zu bieten.

Unsere 3. Mannschaft zeigte in einer körperbetonten Partie Moral und konnte nach 0:2 Rückstand noch ein 2:2 Remis erreichen.

J. Weikinn - Arndt, Anton (29. Schober), Unruh, M. Förg - Stoßberger, Fuchs (46. Schuller), Adlwart, Leserer, Kiehne, Linus Schanda (29. Lukas Schanda)Tore: Schober (58.); Leserer (60.)


Unsere 2. Mannschaft musste sich stark aufspielenden Gästen aus Föching knapp, aber verdient mit 0:2 geschlagen geben.

Dieckmann - Kremer, T. Weikinn, Maier, Wiethaler - Lappat, van de Beek, Schwarz (46. Schober) , Jeltsch, Kleinfelder - Schanda (46. Ewald)


Unsere 1. Mannschaft konnte den einzigen Sieg des Wochenendes einfahren. Gegen den Tabellenvorletzen Bad Wiessee behielt man in einem Spiel, dass auch 10:5 hätte enden können, mit 5:3 die Oberhand. Mann des Tages war unser Kapitän Max Beierbeck, der mit einem Dreierpack dafür sorgte, dass die Punkte in Straßlach geblieben sind. Dank Niederlagen der direkten Konkurrenz sind wir jetzt wieder mittendrin im Aufstiegsrennen, mit zwei Punkten Rückstand auf den 1. Platz. Mal schauen, was in den nächsten Partien noch möglich ist.

Schalk - Artinger, Gämmerler, Kochan, Gaigl (56. Sedlaczek) - Ettenberger, Hatsell, M. Beierbeck, Häußler (36. M. Dissinger), F. Dissinger - T. Beierbeck (83. Buchner)

Tore: Häußler (20' & 28'), M. Beierbeck (44' & 70' & 79')

 

Hält das Schiff mit Dreierpack auf Aufstiegskurs: Kapitän Max Beierbeck

Am Wochenende waren alle drei Mannschaften im Einsatz. Am Sonntag gewann unsere 2. Mannschaft das Lokalderby gegen die Reserve des SC Deining mit 4:0. Unsere 1. Mannschaft konnte nach großem Kampf gegen den FF Geretsried ein 2:2 erzwingen. Beachtet man unsere beachtliche Verletzenliste, so sind beiden Ergebnisse genauso erfreulich wie unerwartet.

Die 3. Mannschaft, das Ende der Nahrungskette, verlor mit "dem letzen Aufgebot" am Samstag mit 0:4 gegen die SG FF/Olympic Geretsried II.


SFES - FF Geretsried 2:2 (0:1)

Coach Herbert Mühr: "Ich bin heute einfach nur stolz und beeindruckt von dem großen Fight, den unsere Mannschaft geliefert hat. In der 1. Mannschaft fehlen uns aktuell verletzungsbedingt 12 Spieler. Die Nachrücker aus AH, 2. Mannschaft und A-Jugend haben Ihre Sache hervorragend gemacht. Wir waren immer agressiv und haben uns zum Schluss belohnt."

Soyer - Artinger, Schneider, Buchner, Gaigl - Hatsell, Oberhauser (87. T. Beierbeck), van de Beek, Sedlaczek (30. Resenberger), M. Beierbeck, F. Dissinger

1:1 Hatsell (74.); 2:2 M. Beierbeck (80.)


SFES II - SC Deining II 4:0 (2:0)

Trainer Daniel Knoll: "Mit dem Ergebnis heute bin ich natürlich sehr zufrieden. Obwohl wir heute ein etwas zusammengewürfelter Haufen waren, haben wir gefällig kombiniert und die Tore im richtigen Moment gemacht. Vielen Dank vor allem an die Spieler aus der AH fürs aushelfen, ich hoffe wir können auch in den nächsten Spielen, solange unsere Personalsituation so angespannt ist, auf sie zählen. Sonderlob gibt es für Dominik Schober, der nach seiner Einwechslung richtig Betrieb gemacht hat und sich mit zwei Toren belohnt hat.

Arndt - Seidel (14. Adlwart), Hasler, Martin Beierbeck (58. Schober), Aljasim - Hitz, T. Weikinn, Wiethaler (46. Schanda), Kleinfelder, Kremer - Goerlich

1:0 Goerlich (16.); 2:0 Weikinn (24.); 3:0 Schober (63.); 4:0 Schober (68.)


SFES III - SG FF/Olympic Geretsried II 0:4 (0:3)

Sportlicher Leiter Niko Stoßberger: "Am Donnerstag nach dem Spiel in Dietramszell hatte die Dritte Mannschaft genau drei Spieler für Samstag. Daraufhin haben Trainer Sedlaczek und die Sportliche Leitung alle Hebel in Bewegung gesetzt, um überhaupt eine Mannschaft aufs Feld bringen zu können. Die Burschen haben sich unter diesen Vorzeichen sehr ordentlich aus der Affäre gezogen. Der FF war zwar besser, jedoch bin ich der Meinung das der Sieg etwas zu hoch ausgefallen ist."

J. Weikinn - Dosch, M. Förg, Dengg, Arndt (62. Sellmaier) - Adlwart, Leserer, Dieckmann, M. Lettl, Kiehne (32. Schanda) - Groß


 

Traf per sehenswertem Kopfball gegen Geretsried: Raubein & Gentleman Callum Hatsell

 

 

Liebe Eltern, liebe Spieler,
vor dem Beginn der Freiluftsaison erhalten Sie in diesem Newsletter alle wichtigen Informationen von Ihrer Fußballabteilung des SV Straßlach.

Trainingszeiten
Ab dem 29.04. gelten für alle Mannschaften die neuen Trainingszeiten. Auf Ausnahmen werden Sie von den Trainern hingewiesen.

Herren I & II & III (Herbert Mühr, Daniel Knoll, Leo Sedlaczek)
Dienstag, 19.30 – 21.00 Uhr, Sportplatz Straßlach
Donnerstag, 19.30 – 21.00 Uhr, Sportplatz Egling

A & B-Jugend (Thomas Grumbach, Martin Sellmaier)
Dienstag, 18.00 – 19.30 Uhr, Sportplatz Straßlach
Donnerstag, 18.00 – 19.30 Uhr, Sportplatz Egling

C-Jugend (Wolfgang Bacher, Michael Kratz, Florian Brücklmeier)
Montag, 17.30 – 19.00 Uhr
Mittwoch, 17.30 – 19.00 Uhr
Die C-Jugend trainiert im Wechsel in Egling, Deining und Höhenrain

D-Jugend (Burkhard Heigl)
Dienstag, 17.45 – 19.15 Uhr, Sportplatz Straßlach
Mittwoch, 17.45 – 19.15 Uhr, Sportplatz Straßlach

E-Jugend I & II (Niko Stoßberger & Attilio Berni)
Dienstag, 17.45 – 19.15 Uhr, Sportplatz Straßlach
Mittwoch, 17.45 – 19.15 Uhr, Sportplatz Straßlach

F-Jugend I & II (Martin Gröbmair, David Weber, Lukas Eisenberger, Simon Eisenberger)
Montag, 17.00 – 18.30 Uhr, Sportplatz Straßlach
Freitag, 17.00 – 18.30 Uhr, Sportplatz Straßlach

Zwerge (Valentin Ludwig)
Donnerstag, 16.15 – 17.15 Uhr, Sportplatz Straßlach

Freizeitfußball
Montagskicker (Fischer Michael)
Montag, 19.30 - 21.00 Uhr, Sportplatz Straßlach
Mittwochskicker (Klaus Eisenberger)
Mittwoch, 20.00 – 21.30 Uhr, Sportplatz Straßlach

Spiele / Tabellen / Ergebnisse
Alle unsere Mannschaften freuen sich über zahlreiche Unterstützung bei ihren Spielen. 
Zur Übersicht der einzelnen Mannschaften:

Ankündigung 60 Jahre SV Straßlach
1959 wurde der SV Straßlach von einigen jungen sportbegeisterten Männern gegründet. 60 Jahre später blicken wir auf eine bewegte Vereinsgeschichte zurück, die wir mit einem Jubiläumsfest im Sommer 2019 feiern wollen.
Bitte halten Sie sich das Wochenende vom 28.06 – 30.06 frei. Weitere Infos folgen.
Einladung zur Abteilungsversammlung
Die jährliche Abteilungsversammlung der Fußballabteilung des SV Straßlach findet am 13. Mai 2019 ab 20:30 Uhr im Vereinsheim des SV Straßlach statt. Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen. Die Einladung finden Sie im Anhang.
Hinweise in eigener Sache
Der SV Straßlach ist ein in allen Ebenen ehrenamtlich geführter Verein. Unsere Trainer erhalten lediglich geringe Aufwandsentschädigungen und haben zusätzlich zu ihrer Trainertätigkeit ganz normale Arbeitsstellen.
Trotzdem haben wir für konstruktive Kritik immer ein offenes Ohr und versuchen uns ständig zu verbessern. Entweder direkt an die betroffene Person oder per E-Mail an den Abteilungsleiter Fußball Niko Stoßberger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Des Weiteren sind wir, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, auf finanzielle/materielle Unterstützung von Privatpersonen und Gewerbetreibenden angewiesen. Unseren Sponsoren danken wir recht herzlich und bitten Sie diese bei Einkäufen zu bevorzugen.

Pension Grund
Gut Ingold
Cars & Classic
Hawlik Vitalpilze
Reifen Schmotz
Getränkeservice Michael Hub
Bauer & Kawinsky Elektro
Brunsch GmbH
Edeka Reichart
Intersport Forster
Schreibwaren Kambli
KSK München-Starnberg-Ebersberg
Raiffeisenbank Isartal
SommerGarten GmbH
Autohaus Zweckinger
Trichards
EBV Elektronik
ESB Südbayern

Wenn Sie sich vorstellen können, den SV Straßlach zu unterstützen wenden Sie sich bitte per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (0163/6779037) an unseren Abteilungsleiter Niko Stoßberger.
Mit sportlichen Grüßen
Ihre
Fußballabteilung des SV Straßlach

Einladung
zur
Abteilungsversammlung der Fußballabteilung des SV Straßlach
am 13.05.2019 um 20:30 Uhr
im Vereinsheim im Bürgerhaus Straßlach
Tagesordnung:
  • 1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter
  • 2. Verlesung des Protokolls der letzten Abteilungsversammlung und Genehmigung durch die Mitgliedschaft
  • 3. Tätigkeitsberichte der Fachwarte
  • 4. Bericht des Abteilungsleiters
  • 5. Finanzbericht des Kassiers – Bericht der Kassenprüfer
  • 6. Entlastung des Vorstands und der Kassenprüfer
  • 7. Verschiedenes/Aussprache
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen und wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Anträge müssen zwei Wochen vor der Abteilungsversammlung schriftlich beim Abteilungsleiter eingehen.
SV Straßlach e.V.
Abteilungsleitung Fußball

Seite 1 von 5